Donnerstag, 18. April 2013

Printus 2013

Printus Katalog 2013

„Nicht immer ist billiger gleich besser. Durch den Erhalt von Arbeitsplätzen stellen sich die Unternehmen ihrer sozialen Verantwortung. Nur Steuern, die hier bezahlt werden, kann man auch wieder sinnvoll investieren.“

Soziale Marktwirtschaft made by Printus

Was?

Printus ist ein 1977 gegründetes und inzwischen im baden-württembergischen Offenburg ansässiges Unternehmen, das nur an Firmen liefert. Für Privatkunden gibt es entsprechende Ableger im Netz. Bei Printus gibt es alles, was man im Büro braucht. Und alles bedeutet auch Kapselheber, Gummibärchen und Mobiltelefone.

Turnus

Jährlich. Allerdings gibt es trotzdem öfter neue Titelseiten und neue Preisaktionen. Grundsätzlich ändert sich am Angebot aber nicht revolutionär viel.

Auflage

1.000.000 Kunden beliefert Printus oder behauptet es zumindest. Bei jeder Bestellung schicken sie einen frischen Katalog mit. Da kommt also einiges zusammen.

Erwerbsgeschichte

Wer im Büro für den Nachschub an Büromaterial zuständig ist, kommt an Printus nicht vorbei; denn Printus hat die Preise UND die Auswahl.

Layout

Mit dem ganzen Papier, Eimern, Ordnern, Stiften, Scheren, Stühlen, Schränken und Heftstreifen kann so ein Bürobedarfssortiment ja schnell etwas steril und wenig lebensnah wirken. Glücklicherweise hat der Gestalter des Printus-Katalos alle paar Seiten strahlende Gesichter und kleine Lebensweisheiten in den visuellen Präsentationsfluss getröpfelt.

sc00034ffb

sc0002eb83

sc00002660

sc00026bdb

Vermutete Zielgruppe

In der Printus-Welt sind die Geschlechterrollen klar: Die Damen machen die Rechnung und Buchhaltung…

sc0002a9b1

… und sind für das Reinemachen verantwortlich, …

sc0002404c

… während die Herren der Schöpfung die Kalkulation übernehmen …

sc00016cf4

… und im Lager und Versand buckeln.

sc00032f81

Bemerkenswert ist bei dieser Bildunterschrift die einleuchtende, marktwirtschaftliche Klarheit mit der Plastikfolieneinsparung abseits von jeglichen Umweltschutzgedanken schmackhaft gemacht wird: „50 % weniger Folie pro Palette = 50 % weniger Abfallfolie = 50 % weniger Kosten für die Entsorgung.“ Einsparen heißt Kosten einsparen. Wacht auf, Hippies.

Haptik

Der Printus-Katalog ist 650 Seiten dick, schwer wie ein Telefonbuch und mit Seiten so dünn wie ein Kirchengesangsbuch.

Inhalt

So ein Katalog ist zum gemütlichen Aussuschen da. Irgendwann hat man fertig ausgesucht und dann wird bestellt. Bei Printus ist das telefonisch am leichtesten. Um Versandkosten zu sparen, sollte man einen Betrag von 50 Euro (Netto) überschreiten. Das geht dann so:

Wählen. Tüt tüt.

„Printus, mein Name ist Frau soundso.“

„Guten Tag Frau soundso, hier Firma diesunddas. Ich würde gerne was bestellen. Unsere Kundennummer ist 123456.“

Klickerklicker der Tastatur auf der anderen Seite der Leitung.

„In Ordnung, dann nennen Sie mir bitte die Artikelnummer und dann die Menge.“

„Okay, ich lege dann mal los.“

„Ja, bitte.“

„456-413, einmal.“

Klickerklicker

„Ja. Sie brauchen die Menge aber nur sagen wenn sie den Artikel mehr als einmal haben wollen.“

„Ah, in Ordnung. Also das eben einmal.“

„Ja, habe ich.“

„346-783.“

Klickerklicker

„Ja.“

„Zehnmal.“

„Sagen Sie bitte sofort nach der Artikelnummer die Menge.“

„Achso, bin ich zu langsam.“

Lachen.

„Ja ein bißchen.“

„Ok, ich werde beschleunigen: 455-311.“

Klickerklicker

„Einmal, habe ich.“

„244-624, zweimal.“

Klickerklicker

„Ja.“

„310-615, zweimal.“

Klickerklicker

„Ja.“

„486-993“

Klickerklicker.

„Ja.“

„119-299, sechsmal.“

klickerklicker

„Ja.“

„Oh, ich habe mich, glaube ich, vertan.“

„Warten sie einen Moment.“

Klickerklicker

„Wir haben hier einen Totalausfall.“

„Also das sollten die dünnen Printus-Ordner sein.“

„Ich sehe nicht, was sie da bestellen. Wir kommen gerade nicht ins Hauptsystem.“

Klickerklicker

„Oha, da bin ich ja beruhigt, dass sie mich nicht ausspionieren können.“

Auflachen, klickerklicker.

„Gut, was wollten sie denn für einen Artikel?“

„Äh, 119-297 statt 119-299, aber schon noch sechsmal.“

Klickerklicker

„In Ordnung.“

„Dann 117-192, sechsmal.“

Klickerklicker

„Ja.“

„Und zu guter letzt die 187-674.“

Klickerklicker.

„In Ordnung, haben wir alles vorrätig. Die Bestellung geht heute raus.“

„Ich bin auch über 50 Euro oder? Dann ist das doch versandkostenfrei.“

„Ja, sind sie. Ist versandkostenfrei.“

„Gut, dann danke und tschüs.“

„Auf Wiedersehen.“

Klick.

Klack.

Verdikt

sc000154fc-kopie

Nur Tischkalender können die bei Printus nicht so gut.

Donnerstag, 03. August 2017

TOTAL FILM #260 – SUMMER 2017

Dunkirk Total Film magazine
Montag, 28. November 2011

DONALD – Sommer 2011

DONALD Magazin Sommer 2011
Donnerstag, 26. Mai 2011

zalando Magazin – No. 2, Sommer 2011

zalando magazin Sommer 2011
Donnerstag, 18. August 2011

24 SATA – 4.8. / 5.8.2011

24 SATA Jugoslawienkrieg
Montag, 22. August 2011

Фузион – Festval Guide 30.06. – 03.07.2011

Fusion Festival 2011 guide
Donnerstag, 01. September 2011

Cadde – Eylül 2011 – Sayı: 5

Cadde Berlin 2011
Montag, 19. September 2011

skiing – No. 54

skiing Magazin Product Special 2011
Montag, 26. September 2011

MERKUR – Heft 4, 65. Jahrgang, April 2011

MERKUR Heft 4, 65. Jahrgang, April 2011
Donnerstag, 06. Oktober 2011

Preußische Allgemeine Zeitung – Nr. 34, 1. Oktober 2011

Preußische Allgemeine Zeitung - Nr. 34, 1. Oktober 2011
Montag, 10. Oktober 2011

THE RED BULLETIN – OKTOBER 2011

The Red Bulletin Ken Roczen
test-image