Donnerstag, 19. Januar 2012

LOGO! – 4-11

LOGO Zeitschrift BdP

"Das Jamboree hatte sogar eine eigene iPhone App die kostenlos zur Verfügung stand. Die App verfügte über einen Kalender mit den jeweiligen Aktionen des Tages und über eine ganz gute Karte, um sich auf dem riesigen Gelände besser orientieren zu können. Über einen Location Based Service, also über die Ortung der Nutzer, konnte man sogar sehen, wo sich gerade welcher Teilnehmer (Appnutzer) befand. Auch wenn diese Funktion sicherlich sehr hilfreich sein könnte, muss man sich dennoch fragen, wie so etwas zu einem Lager mit dem Titel 'Simply Scouting' passen kann."

Ganz einfach passt das: Bei einer Großveranstaltung mit 750.000 Stunden Programm in zehn Tagen ist es keine schlechte Idee, Computertechnik den Pfad finden zu lassen.

Was?

Die LOGO! ist das Mitteilungsblatt des Bundes der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (e.V.). In Insiderkreisen nennen wir uns „BdP mit dem kleinen d“, weil es auch noch einen BDP mit dem großen D gibt. Die LOGO! ist hingegen diejenige mit den Großbuchstaben und dem Ausrufezeichen. Die mit den Minuskeln und dem Ausrufezeichen ist eine bekannte Nachrichtensendung für Kinder.

Turnus

Vierteljährlich

Auflage

Gute Frage, nächste Frage

Kioskpreis-Inhalts-Verhältnis

Gesamtseitenzahl inklusive Titelblatt: 24 Seiten
Ganzseitige Anzeigen: Zwei Seiten. Die Rückseite ist schon seit Jahrzehnten für das BdP-eigene Versandhaus namens Bundeskämmerei reserviert.
Preis: Mitglieder des BdP bekommen die LOGO! umsonst. Anonsten kostet eine Ausgabe 2 Euro zzgl. Porto
Format: DIN A 4
Preis pro Inhaltsseite: 9 Cent

Erwerbsgeschichte

Normalerweise wird immer ein Paket mit LOGO!-Heften an die einzelnen Ortsgruppen – die Stämme – geschickt und dort bei den Treffen verteilt. Als Pfadfinderrentner bekomme ich das Magazin direkt nach Hause. Dabei wundert es mich stark, dass zwar weder die Redaktion, noch die Bundeszentrale des BdP jemals eine Adressänderung von mir mitgeteilt bekommen haben, aber die LOGO! früher oder später jeden meiner Wohnorte erreicht. Obwohl: Es ist ja schließlich eine Pfadfinder-Zeitschrift. Dass sie mich findet sollte ja selbstverständlich sein.

Vermutete Lesergruppe

Mitglieder eines Bundes, der nicht durch irgendeine Kirche unterstützt wird.

Titel

Könnte ich sein. Zumindest gefühlt.

Inhalt

Unter anderem gibt es Fotos von Albernheiten wie Real-Life-Mensch-Ärgere-Dich-Nicht:

Pfadfinder Mensch Ärgere Dich Nicht

Layout

Dem Titelthema „Nie mehr allein“ werden acht Seiten eingeräumt. Dabei kommt man nicht ohne vier Screenshots von Facebook-Seiten aus. Hätte dieses besonders metamediale Beispiel nicht genügt?

Facebook Feed Pfadfiner

Die Wiederholung der immer gleichen Begriffe „iphone“ und „Facebook“ sorgt für die Verflachung der Diskussion über virtuelle Kontaktmöglichkeiten genauso wie es gut ausgebauten Telekommunikationsnetze mit unserer Geselligkeit und Intuition tun. Trotzdem habe ich in „herkömmlichen“ Zeitungen selten eine so entspannte Auseinandersetzungen mit dem Thema gelesen wie hier in der LOGO!.

Extra

Liegt vermutlich nicht der kompletten Auflage bei, ist aber auch ziemlich praktisch:

Logo BdP Kalender 2012

Verdikt

Als zehnjähriger Wölfling haben mir die Publikationen unseres Stammes – den Vaganten Aurich – viel besser gefallen, als die LOGO!. Damals lag es daran, dass ich niemanden auf den Fotos in der LOGO! kannte. Später haben mich dann die Bemühungen genervt, Pfadfinderei einen modernen Anstrich zu verpassen (ein ehemaliges Mitglied des BdP saß inzwischen in der Führungsetage von Jung von Matt und gestaltete eine Werbekampagne).

Inzwischen habe ich Verständnis für alle Versuche der Mitgliederwerbung. Die uralten und unschlagbaren Erfahrungen von Endlosmärschen und Regennächten unter leckenden Zeltplanen müssen nunmal euphemistisch nach außen getragen werden.Die LOGO! erreicht mich weiterhin und so wird es hoffentlich auch in Zukunft bleiben. Keine andere Zeitschrift beziehe ich so lang. Inzwischen hebe ich die einzelnen Ausgaben nicht mehr auf, aber trotzdem bekomme ich gerne mit, was im Bund passiert. Was mehr sollte eine Vereinszeitung auch leisten?

Donnerstag, 28. Oktober 2010

i – Wednesday 27 October 2010, NO. 0002

Donnerstag, 21. Juni 2012

SINN UND FORM – VIERUNDZWANZIGSTES JAHR / 1972 / ZWEITES HEFT / März

Sin und Form 1972 Ulrich Plenzdorf
Donnerstag, 29. Dezember 2011

The New Yorker – Dec. 6, 1993

The New Yorker, December 1993
Donnerstag, 26. Januar 2012

Internazionale – 8/15 DICIEMBRE • N. 27

Internazionale Dezember 2011
Montag, 06. Februar 2012

DAME KÖNIG AS SPION – SONDERVERÖFFENTLICHUNG ZUM KINOSTART

Donnerstag, 23. Februar 2012

DER FREUND Nr 8

Der Freund Nr. 8, 2006
Donnerstag, 16. Dezember 2010

Die Post – Abendausgabe – Berlin, Montag, 29. Juni 1914

Dienstag, 14. Dezember 2010

Socialist Worker – No 2231, 11 December 2010

Cover of Socialist Worker England student protests December 2010
Donnerstag, 03. August 2017

TOTAL FILM #260 – SUMMER 2017

Dunkirk Total Film magazine
Donnerstag, 26. April 2012

PLAYBOY – MARCH 1969

Playboy March 1969
test-image