Donnerstag, 21. Februar 2013

Die Sprechblase – Jan. 2013, 38, Jahrg., Nr. 226

Die Sprechblase Januar 2013

„Und in Deutschland hat dann ja dieser Rechtsanwalt Günther Freiherr von Gravenreuth die Rechte des Zeichners Albert Uderzo vertreten und ist gegen die ASTERIX-Raubdrucke vorgegangen. Es sind einige Zeitungsartikel erschienen. Da kam mir und einem Freund die Idee, wir schreiben alle wichtigen Comic-Händler in Deutschland an, um ihnen zu sagen, dass der ASTERIX-Band ‚Der große Graben‘ ein neuer Raubdruck wäre und dass er so schlecht ist dass man sofort erkennt, dass es kein wirklicher ASTERIX-Band sein könne.“
-

Der Macher des wohl bekanntesten Asterix-Raubdrucks ‚ Asterix und das Atomkraftwerk‘ drückt den Unmut aus, den wohl viele Asterix-Fans gegenüber diesem speziellen Band haben.

Was?

Bevor mich Levin Kurio von Weissblech Comics gefragt hat, ob unser Interview nicht in der Sprechblase nachgedruckt werden dürfe, habe ich noch nie von der Zeitschrift gehört. Einziges Problem, so Levin: „Die können nichts zahlen.“ Als Blogger und Fanziner bin ich Selbstausbeutung gewöhnt. Ging klar.

Turnus

Dreimal jährlich

Vermutete Zielgruppe

Es geht hier zwar um Comics, aber das akribische Interesse lässt hier einen Leserkreis vermuten, der weiß, männlich und im derzeitigen Durchschnittsalter der Deutschen liegt (um die 42 Jahre). Eher nichts für Kinder.

Werbung

Inhalt & Layout

Der „bunte Medienmix“ thematisiert unter anderem die letztjährige Wiederauferstehung vom YPS-Magazin:

YPS Revival 2013 Die Sprechblase Januar 2013

Weiter hinten erfährt man etwas über die unterschiedlichen Kolorierungen alter Tarzan-Comics

sc0003d09601Edgar Rice Burroughs Tarzan Comic Kolorierung

Extra

Leider nur in schwarzweiß erlebt man wie Mischa die kleinen Höhlenbewohner von einem unbekannten Planeten in Raumsektor 7 rettet und auf Unixlinux nicht nur in einen Kampf zwischen wilden Menschen und durchgeknallten Robotern gerät, sondern auch noch von seiner Kollegin, der „kessen Connie“ zum Narren gehalten wird.

Rolf Kauka MIscha Die kleine Sprechblase

Verdikt

Es gibt Comics zu jedem Thema. Selbst zum inzwischen abgetretenen Benedikt XVI gibt es etwas zu lesen. Das Efeu kultischer Verehrung ist gut zum herumklettern, aber Efeu, so sagen uns die Märchen, ist giftig und das ist bei übermäßiger Comickonsum im Erwachsenenalter sicher auch der Fall.

Donnerstag, 03. August 2017

TOTAL FILM #260 – SUMMER 2017

Dunkirk Total Film magazine
Montag, 26. September 2011

MERKUR – Heft 4, 65. Jahrgang, April 2011

MERKUR Heft 4, 65. Jahrgang, April 2011
Montag, 11. April 2011

Vontobel-Schriftenreihe 1760 – Im Irrgarten der Intelligenz

Vontobel Schriftenreihe Hans Magnus Enzensberger Im Irrgarten der Intelligenz
Donnerstag, 21. April 2011

mosaik 330, Juni 2003

mosaik Comic
Montag, 25. April 2011

CONSOMMATION SPÉCIFIQUE – VITRIOL Part # 1 March 2011

CONSOMMATION SPÉCIFIQUE Magazin
Donnerstag, 28. April 2011

ELECTRONIC BEATS MAGAZINE – ISSUE 04/2010, December-March

Electronic Baats Magazine December March 2010 Dance
Montag, 09. Mai 2011

CKM – Nr 5 (155) MAJ 2011

CKM Polska
Donnerstag, 26. Mai 2011

zalando Magazin – No. 2, Sommer 2011

zalando magazin Sommer 2011
Montag, 15. August 2011

1963 – BOOK TWO: NO ONE ESCAPES…THE FURY

Alan Morre 1963 No One Escapes The Fury Image Comics
Donnerstag, 18. August 2011

24 SATA – 4.8. / 5.8.2011

24 SATA Jugoslawienkrieg
test-image